googleplus facebook

Schitour auf den Gamsstein


Der Gamsstein in Palfau (im Steirisch/Niederösterreichischen Grenzgebiet) ist ein sehr schöner, südlich ausgerichteter Schitourenberg. Höhenmeter der Tour: ca 1100m

Die Tour beginnt beim Bergbauernhof, von hier aus kann man mit den Schiern loslegen. Der Aufstieg führt über die Bergbauernalm vorbei an der Naturfreundehütte der Ortsgruppe Palfau (im Winter nicht bewirtschaftet).

Von hier aus nimmt die Steilheit zu, bis man auf den Hühnerriedel kommt. Bei erreichen des Hühnerriedels hat man bereits ca. zwei Stunden Gehzeit hinter sich. Der letzte Anstieg vom Hünerriedel aus bis zum Gipfel sollte nur bei sicheren Bedingungen gewagt werden, da der steile Gipfelhang sehr empfindlich bez. Lawinen ist. Für den Gipfelhang benötigt man wiederum ca. eine Stunde.

Die Abfahrt führt über grandiose Hänge - Route muss natürlich den Verhältnissen angepasst werden. Bei unsicheren Verhältnissen ist die Aufstiegsroute durch den Wald für die Abfahrt zu wählen.

Wem der Aufstieg zum Gipfel zu weit ist, für den lohnt sich meist schon die Tour zur Naturfreundehütte mit der herrlichen Abfahrt über die Almwiese. Dauer: ca. 1 Stunde

Buchberg - Gams / Wildalpen / Landl


Der Buchberg ist ein eher einfacherer, nicht allzuhoher (1563 m) aber wunderschöner Aussichtsberg. Erreichbar ist er von mehreren Richtungen aus.

 

Schitouren im Nationalpark Gesäuse


In den Gesäusebergen gibt es sehr viele, lohnende Touren. Eine Übersicht finden Sie auf der Seite des Nationalparks Gesäuse unter folgendem Link: www.nationalpark.co.at/naturerlebnis/schitouren